Ich habe lange überlegt, inwiefern ich meine Ziele für 2017 auf dem Blog teilen möchte. Denn wenn mich das Jahr 2016 etwas gelehrt hat, dann die Tatsache, dass es zwar wichtig ist, sich Ziele zu setzen – aber eben auch mindestens genau so wichtig, flexibel zu bleiben und auch mal alle Pläne umzuschmeißen, wenn sie sich nicht mehr richtig anfühlen.

Jahresziele funktionieren für mich also nur bedingt. Es gibt sie zwar, die großen, langfristigen Ziele, aber ich habe gemerkt, dass es für mich viel besser funktioniert, in kleineren Schritten vorzugehen und eher in Quartalen und Monate zu planen. Gerade Monatsziele funktionieren für mich ganz gut, das teste ich nun seit einem halben Jahr ausgiebig. Vorbild dafür war Sunray, die letztes Jahr ihre Monatsziele (und die passende Review einen Monat später) auf ihrem Blog veröffentlicht hat.

Eines meiner großen Jahresziele ist, mir mehr Zeit für mich zu nehmen. Denn momentan fällt es mir noch sehr schwer, zwischen Arbeit und Freizeit zu trennen und viel zu oft passiert es, dass ich den ganzen Tag am Schreibtisch sitze und am Abend das Gefühl habe nichts für mich getan zu haben – auch wenn das nicht bedeutet, dass ich den ganzen Tag produktiv war. Alle Selbständigen wissen wohl, was ich meine 😉 Irgendwie gibt es doch immer was, was gerade doch nochmal wichtiger und dringender ist, als die Freizeit. Deshalb habe ich mir vorgenommen, jeden Monat ein neues Projekt umzusetzen und das auch zu einer Priorität zu machen. Das kann etwas kreatives sein, aber auch etwas neues zu erlernen oder sich intensiv mit einem Thema zu befassen. Eben etwas, was mich persönlich weiterbringt und glücklich macht.

Mein Projekt für den Januar ist: After Effects erlernen, um damit Animationen zu erstellen.

Bisher habe ich weder mit After Effects gearbeitet noch Animationen erstellt, die über einfache Gifs hinausgehen, dabei möchte ich das schon so lange machen. Diesen Monat soll es also losgehen. Das Programm ist bereits installiert, erste Tutorials abgespeichert und ich hab auch schon Ideen für Animationen, die ich umsetzen möchte.

Wie gehst du mit dem Thema Jahresziele um?